Speziallösungen

Speziallösungen

Ob SchlüsselDepot, SchlüsselSafe, SchlüsselWächter oder SchlüsselManager: KRUSE Sicherheitssysteme garantieren optimalen Schutz – intelligent, ausgereift und individuell anpassbar.

Universal-Hohlsäule aus Edelstahl, zur Schnellmontage. Für die Integration verschiedener KRUSE-Produkte, wie z.B. MASTIFF® und PZ SchlüsselSafes, Freischaltelemente vom Typ KRUSE und PZ und Schlüssel-Depot K3/K5.

Kruse_universalsaeuleEinsatz z.B. bei Glasfassaden, wenn kein Mauerwerk zur Montage verfügbar ist. Verschiedene Blenden ermöglichen vielfältige Kombinationsmöglichkeiten. Materialbedingt bietet die Universalhohlsäule eine hohe Witterungsresistenz und mechanischen Widerstand gegen Beschädigungen. Einfache und zeitsparende Schnellmontage durch 2-teiliges Montagesystem.

Befestigung mittels chemischem Anker oder im Vorwege einbetonierter Ankperplatte. Jetzt auch für Schlüssel-Depot K5 (früher nur K3).

 

Technische Daten:

Gewicht in kg 18
Höhe in mm 1253
Breite in mm 185
Tiefe in mm 250
Material Edelstahl (1.4301)

Schlüsseldepot aus Edelstahl mit akustischem Verschluss. Öffnung erfolgt über eine algorithmisch verschlüsselte, mechanische Klopftonfolge - nach dem Prinzip der patentierten Schall-Technologie unseres Kooperationspartners Knock N` Lock (KnL).

Durch Erzeugung einer korrekten Klopftonfolge auf dem Depot (z.B. Gehäuse, Tür) erfolgt die Freigabe der Depottür. Erzeugung der Klopftonfolge mittels batteriebetriebenen Knockey`s. Anlage zur Berechtigung eines Knockeys am Schloss erfolgt über PIN`s direkt am Depot oder über eine Software.

Über die Software lassen sich Schloss-, Nutzer- und Knockey Daten übersichtlich verwalten. Programmierung der Schlösser und Auslesen von  Ereignisspeichern über Software und optische USB-Verbindung zum PC. Das Depot eignet sich zur Unterputzmontage mit optionalem Blendrahmen oder Aufputzmontage mit optionalem Umgehäuse.

Kruse_akkustik_1 Kruse_akkustik_2 Kruse_akkustik_4

 

Technische Daten:

Gewicht in kg 10
Höhe in mm 170
Breite in mm 190
Tiefe in mm 157
Material Edelstahl (1.4301)

 

Neuartige Schnellmontage-Hohlsäule im Achteckformat, als Feuerwehr-Informationszentrale am Einsatzort. Zur Integration von FSD Schlüsseldepot, FSE Freischalteinreichtung, FAT Anzeigetableau, FBF Bedienfeld, Druckknopfmelder und Laufkarten (A4) bei schwierigen Einbaubedingungen. Nach DIN 14675 in Anlehnung an den VdS. Wandstärke: 3 mm.

Die Säulen-Außentür ist vorgerichtet für zwei Halbprofilzylinder (Zur Integration von FW- und Betreiberschließung) und  bietet zusätzlichen Schutz aller eingebauten Komponenten. Das Gehäuse für FBF, FAT und Druckknopfmelder ist komplett herausnehmbar und für einen Profilzylinder vorgerichtet. Schneller Anschluss aller Einbauteile durch zweiteilige Konstruktion und abnehmbarer Frontwand.

Feste Bodenplatte zur Befestigung auf dem Fundament mittels Schwerlastankern. Wechselbare Halterung für FSE Typ KRUSE oder PZ. Hochwertige Verarbeitung aus Edelstahl mit geschliffener Oberfläche für edle Optik und hohe Witterungsresistenz. Deckelbefestigung mit vandalismussicherem Clipverschluss.

Einfache Montage mittels chemischer Anker oder im Fundament integrierter Ankerplatte. Anschlussdose zur sicheren Verdrahtung im Säulenkorpus. Umfangreiches Montagematerial. Die jeweiligen Einbauteile werden bei gleichzeitiger Bestellung in Säule vormontiert.

Optionales Zubehör: Klimapaket (Hygrostat, Thermostat und Heizung), Blitzleuchte, Ankerplatte. Sondervarianten sowie Beschriftung und RAL-Lackierung auf Anfrage.

Kruse_edelstahlhohlsaeule Kruse_edelstahlhohlsaeule_2  Kruse_edelstahlhohlsaeule_3 

 

Technische Daten:

Gewicht in kg 68
Höhe in mm 1800
Breite in mm 300
Tiefe in mm 297
Material Edelstahl (1.4301)

 

Schnellmontage-Wandsäule für das KRUSE FSD Schlüsseldepot basic. Vereint FSD Schlüsseldepot und FSE Freischalteinrichtung in einer freihängenden Aufputz-Säule. Zur Montage von FSD Schlüsseldepots mit Rundum-Sabotageschutz und FSE auf Beton/Mauerwerk.

Einfache Befestigung - Die Säule wird über das im Vorwege an der Wand befestigte FSD Schlüsseldepot gestülpt und mittels der Klemmstücke am FSD befestigt. Über die Revisionsklappe wird die Säule zusätzlich mit der Wand verschraubt. Die wechselbare Halterung für FSE Freischalteinrichtung Typ KRUSE und FSE Typ PZ ermöglicht Wartungen am FSE ohne Maurerarbeiten.

Hochwertige Verarbeitung aus Edelstahl mit geschliffener Oberfläche für edle Optik und hohe Witterungsresistenz. Der abgeschrägte Deckel fördert den Ablauf von Spritzwasser. Umfangreiches Montagematerial. Optional mit Blitzleuchte erhältlich. Alternativ kann die Blitzleuchte mittels Wandhalterung befestigt werden. Sondervarianten sowie Beschriftung und RAL-Lackierung auf Anfrage.

wandsaeule_k9_1 wandsaeule_k9_2 wandsaeule_k9_3

 

Technische Daten

Gewicht in kg 7
Höhe in mm 503
Breite in mm 246
Tiefe in mm 158
Material

Edelstahl (1.4301)